• Öffnungszeiten: Mo-Do 8.30-16 Uhr
  • Fr 8.30-12 Uhr

AKTUELLES UND INTERESSANTES

news-img

Modernisierungsobjekt

Neue Modernisierungsobjekte in Düren, Pestalozzistraße

Die Modernisierungsarbeiten in den Häusern Düren, Pestalozzistraße 1-9, haben bereits begonnen. Die Häuser 1 + 3 werden Anfang 2018 bezugsfertig. In diesen Häusern sind noch freie Wohnungen. Neben Grundrissveränderungen, Anbringung von Wärmedämmung und dem Einbau eines Aufzuges in allen Häusern, werden die Elektro- und Sanitärinstallationen auf den heutigen Stand gebracht. Es entstehen moderne Wohnungen mit 2 – 3 Zimmern, Küche, Diele, ebenerdiger Dusche, WC und Balkon, mit Wohnflächen von ca. 60 – 94 qm. Die Böden werden mit hochwertigen PVC-Plankenböden versehen.

Des Weiteren entstehen 4-Zimmer-Penthouse-Wohnungen auf dem neu erbauten 4. Obergeschoss. Diese Wohnungen werden ebenso mit dem Aufzug erreichbar sein und verfügen auch über ebenerdige Duschen, Gäste WCs, großzügige Dachterrassen sowie Wohnflächen von ca. 104 – 115 qm. Die Staffelgeschoss-Wohnungen verfügen außerdem über einen hochwertigen Parkett-Boden.

Alle Wohnungen verfügen über einen eigenen Kellerraum.

Mietpreise:

Erdgeschoss – 3. Obergeschoss: 7,00 €/qm, zzgl. Betriebs- und
Heizkostenvorauszahlungen.

Staffelgeschoss: 7,75 €/qm, zzgl. Betriebs- und Heizkostenvorauszahlungen.

Durch die vorgesehene Ausstattung der Wohnungen mit Verbrauchserfassungsgeräten für die Heizwärme und den Wasserverbrauch ist es jedem einzelnen Mieter möglich, den Verbrauch zu kontrollieren und durch sparsames Verhalten die Höhe der verbrauchsabhängigen Nebenkosten seiner Wohnung mit zu beeinflussen. “Altengerechte” Duschen mit einer modernen Glasduschabtrennung werden eingebaut. Zur Grundausstattung der Wohnungen gehört weiterhin ein hochwertiger Plankenboden.

Nach Beendigung der Modernisierungsmaßnahme befinden sich die Wohnungen in einem nahezu neubauähnlichen Zustand; der Wärmeschutz ist deutlich verbessert, was sowohl den Energieverbrauch (Heizkosten) als auch den CO2-Ausstoß erheblich reduziert. Die Wohnungen gelten anschließend als frei finanziert, so dass dies zu keiner Belegungsbindung führt, d. h. zum Bezug der Wohnungen wird die Vorlage eines Wohnberechtigungsscheines nicht erforderlich sein.

Folgende Arbeiten werden durch eine Fachfirma bzw. durch Dritte übernommen und jährlich auf alle Mietparteien umgelegt (Betriebskostenabrechnung): Das Heraus- und Hereinstellen der Mülltonnen und/oder Müllcontainer sowie die Reinigung des Stellplatzes der Mülltonnen bzw. Müllcontainer; die Reinigung des Zugangs zum Haus, der Haustür bzw. Haustüranlage, der Briefkästen, der Haustreppe sowie der Treppen und Treppenhausfenster, des Flures Ihres Geschosses, der Kellertreppen, der Kelleraußentreppen, der Kellergänge, der Treppe zum Trockenraum des Hauses, der Gänge auf dem Boden und der Waschküche und Trockenräume; die Schneebeseitigung und das Streuen bei Glatteis.

Sollten Sie interessiert sein, sprechen Sie uns an! Gerne beraten wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch in unserer Geschäftsstelle.

By admin | 28. August 2017 | Kategorie : Aktuelles Zurück zur Übersicht

Aktuelles & Interessantes